Labyrinth
Weg zur Mitte - Leben aus der Mitte
ein abendliches Meditationsangebot
in Dillingen

 

Für Menschen, die auf der Suche sind nach Vertiefung ihres Alltags und bereit sind vielfältige Formen von Spiritualität zu entdecken, gibt es seit August 2011 ein Meditationsangebot in der  Pfarreiengemeinschaft Dillingen unter der Leitung von Edgar Theisen-Haas.

 

  • - Eine ganzheitliche Hinführung zu Stille für Körper und Geist
  • - das gemeinsame Schweigen
  • - die Meditation von Klängen und kurzen Texten
  • - der Austausch von Gedanken und
  • - kleine vertiefende Rituale und Gesten des Körpergebetes

    sollen helfen, neue Kräfte in der Wochenmitte zu sammeln und so stärkende Impulse für eine Lebensgestaltung aus dem Glauben zu erhalten.
    Im Mittelpunkt steht das Labyrinth als Symbol eines verschlungenen Lebens­weges, der aber letztendlich immer zum Ziel führt und so zum Zeichen der Hoffnung wird.

     

    FolgendeTermine sind
    bisher geplant:
     


    (AlleTermine, also auch die im Winter finden im Chorraum des Saardomes statt. Darum ist besonders in der kalten Jahreszeit warme Kleidung und ggf. eine wärmende Decke sinnvoll)

      


    15.01.2020 (ausnahmsweise im Sälchen des Saadomes, Eingang neben der Sakristeitüre)
    12.02.2020
    11.03.2020
    15.04.2020
    13.05.2020
    17.06.2020
    15.07.2020
    19.08.2020
    16,,09.2020


    Zeit:jeweils 20.00 Uhr bis ca. 21.30 Uhr
    Ort: im Chorraum des Saardomes in Dillingen
    (Pfarrkirche Heilig Sakrament)
    Eingang durch die Sakristeitüren an der linken Seite im hinteren Teil der Kirche.

    Meditationserfahrungen werden nicht vorausgesetzt.
    Die Teilnahme ist kostenlos und bedarf keiner vorherigen Anmeldung.

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------


     

    Spiritueller Orientierungstag

    "Guten Tag, liebes Glück, schön dich zu seh'n"

     

    Mit diesen Worten begrüßt der Sänger Max Raabe in einem Lied das Glück, das unerwartet vor seiner Tür steht.    Wie würden wir es begrüßen? Würden wir es überhaupt erkennen, wenn es uns plötzlich auf der Straße mitten im Alltag begegnet?
    Wie sieht es aus? Wie fühlt es sich an?
    Kann ich etwas dafür tun, dass es sich mal wieder sehen lässt? Und wie lange bleibt es dann?
      Solche und ähnliche Fragen werden uns begleiten, wenn wir an diesem Tag gemeinsam den Roten Faden des Glücks suchen, der uns im Labyrinth unseres Lebens Halt und Zuversicht geben kann.  Im gemeinsamen Austausch von Gedanken, erholsamen Zeiten der Stille und hilfreichen Impulsen wollen wir an diesem Tag gemeinsam unsere Sinne schärfen für Zugänge zu dieser Kraftquelle, die unsere Hoffnung und unseren Lebensmut auch in Krisenzeiten zu speisen vermag.

    Termin:  09.05.2020   10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
    Kosten:   ca.49,-€ (incl.Mittagessen)
    Ort:   Haus Sonnental Wallerfangen

    Leitung: Edgar Theisen-Haas (Diplom-Sozialpädagoge/Diplom-Theologe)

    Anmeldung schriftlich bei 

    KEB Saar Hochwald, Ludwig-Karl Balzer Allee 3,

    66740 Saarlouis, info@keb-saar-hochwald.de

     

    Nähere Infos auch bei Edgar Theisen-Haas Tel.: 017651309708

    -----------------------------------------------------------

    Kraftort Wald

     Auftanken im Naturraum unserer Heimat

      

    Wer hat  es nicht schon einmal erlebt: Die Woche war stressig durch zu viel Arbeit und Hektik. Oder das Leben hat uns wieder einmal die ein oder andere üble Überraschung beschert, die nur schwer zu verdauen ist. Es treibt uns regelrecht hinaus, um wieder einmal richtig durchatmen zu können. Und wie durch ein Wunder: schon wenige Meter nachdem wir einen nahegelegenen Wald betreten haben, scheint ein Großteil der inneren Anspannung regelrecht von uns abzufallen.
      Was hat es auf sich mit dieser geheimnisvollen Wirkung des Waldes?
    Welche Kräfte sind da am Werk, die schon von unseren Vorfahren als heilig verehrt und als heilsam genutzt wurden?
    Und wie können wir ihnen auch heute noch achtsam und respektvoll begegnen, so dass wir in einen lebendigen und stärkenden Kontakt mit diesem Lebens- und Energieraum kommen?
    Mit allen Sinnen wollen wir uns der Erfahrung dieses Kraftortes nähern. Im achtsamen Gehen, Lauschen, Riechen, Betrachten, Fühlen und Meditieren suchen wir einen Zugang zu den geheimnisvollen Kräften unseres heimatlichen Waldes, damit wir seine tröstliche und stärkende Nähe auch im Alltag leichter auffinden.


    Termin:  06.06.2020  09.00 Uhr bis 12.00 Uhr
    Kosten:   zu erfragen bei der KEB (Tel: 06831/769744)
    Ort:   Treffpunkt: Parkplatz Berliner Straße in Dillingen (Pachtener Heide Nähe Wasserturm)

    Leitung: Edgar Theisen-Haas (Diplom-Sozialpädagoge/Diplom-Theologe)

    Anmeldung schriftlich bei 

    KEB Saar Hochwald, Ludwig-Karl Balzer Allee 3,

    66740 Saarlouis, info@keb-saar-hochwald.de

    Nähere Infos auch bei Edgar Theisen-Haas Tel.: 017651309708


    Mitzubringen sind:
    Passende Kleidung für einen Waldspaziergang, Sitzunterlage, Getränk, leichte Verpflegung. Zurückgelegt wird eine Gesamtstrecke von max. 7km durch wegsames Gelände. Achtung: bei starken Regen fällt die Veranstaltung aus!